Engel

Engel sind im klassischen Sinne Boten oder Botschafter, die einer oder mehreren Gottheiten zur Seite stehen.

Ähnlich aber nicht genau so verhält es sich auch im O!MG-Universum. Auch hier sind Engel Wesen, die den Gottheiten zur Seite stehen. Jedoch nicht als Bote oder Botschafter, sonder im erweiterten Sinne als Vervollständigung der Seele und der Kräfte der Gottheit. Der Engel wird von den Gottheiten gerne als Spiegelbild ihrer selbst bezeichnet. So tragen auch die Engel die wesentlichen Charakterzüge ihrer Gottheit. Während Holy Bell ähnlich Belldandy zurückhaltend und schüchtern ist, zeigt sich World of Elegance aufreizend und aufbrausend. Noble Scarlet hingegen manifestiert die verborgenen Wünsche Skulds. So agiert Noble Scarlet teilweise entgegen der angestrebten Verhaltensweise von Sklud - beispielsweise als Kuppler. Eine für Skuld sehr peinliche Sache.
Ein Engel ist, genau betrachtet, zum einen ein Diener der Gottheit - sie befolgen bedingungslos jeden Befehl und Wunsch ihrer Gottheit - zum anderen ein Multiplikator der Kräfte einer Gottheit und schlußendlich das Spiegelbild der Seele.

Die Geburt eines Engel erfolgt recht spektakulär. Zunächst reift ein Engel in einem Engelsei heran und verweilt dort so lange, bis der Tag der Vereinigung bevorsteht. Dieser Tag kann untschiedlichsten Einflüssen ausgesetzt sein. Belldandy erhält ihren Engel bereits im geschätzten Alter von 7 Jahren. Ihre Schwester Urd hingegen erst eingige Jahre später. Skuld hingegen hat im Alter von 12 Jahren noch immer keinen Engel.
Abhängig ist dies unter anderem von der charakterlichen Reife der Gottheit, von der Fähigkeit, die eigenen Kräfte zu kontollieren und vom inneren Wunsch.

Noble Scarlet wird von Skuld zu früh entfesselt. Daher fehlen Skuld zunächst die Fähigkeiten, sie zu kontrollieren. Daraus folgt ein recht turbulentes Verhältnis zwischen Skuld und Noble Scarlet. Als Resultat ihrer Kupplungsambitionen verbannt Skuld ihren Engel zurück in das Engelsei. Und da ein Engel jeden Befehl befolgt, gehorcht sie auch diesem. Es gibt jedoch Ausnahmen, in denen Engel sich über die Befehle ihrer Gottheit hinwegsetzen. So agieren sie bei großer Gefahr eigenständig - unabhängig, ob ihre eigene Gottheit oder eine nahestehende Person in Gefahr ist.

Als Beispiel seien hier diverse Stellen genannt:
-Holy Bell schützt Sora beim Umzug des Motorclubs vor herabstürzenden Kisten (TV-Serie).
-Holy Bell begleitet Keiichis und Megumis Eltern auf deren Heimweg (Manga)
-Holy Bell rettet Belldandy und Keiichi vor einem Motorradunfall (Film)
-Holy Bell schützt Belldandy vor den Angriffen Urds und ihres Engels World of Elegance (Film)

Obwohl es den Anschein hat, dass Holy Bell der Hauptengel ist, haben die anderen Engel ebenfalls ihre gewichtige Bedeutung. Lediglich aufgrund des Fokus auf Belldandy bekommt der Zuschauer die Aktionen Holy Bells vorrangig mit.

Eine Szene, in der es um Urds Engel World of Elegance geht, zeigt, wie sich ein Engel trotz einstig ausgesprochenem Befehl darüber hinwegsetzt. Urd befahl ihrem Engel, als sie ihn zum ersten Mal erblickte, sich nie wieder zu zeigen. World of Elegance befolgte diesen Befehl und verschwand. Dennoch überwiegen die inneren Wünsche und Sehnsüchte der Gottheiten diesen Befehlen. Aufgrund ihres Verlangens, dieses Befehl rückgängig zu machen und ihrem Herzenswunsch wieder mit ihrem Engel vereint zu sein, setzt dieser sich über den Befehl hinweg und zeigt sich.

Ein großes Geheimnis der Engel ist deren Stimmt. Lediglich beim Gesang ist diese für den Zuschauer wahrnehmbar. In diversen Szenen kann beobachtet werden, wie Keiichi sich mit den Engeln unterhält oder die Engel und die Gottheiten einen Plausch beim Kaffekränzchen halten. Dennoch kann ausser der Mundbewegung kein Geräusch ausgemacht werden. Aus der Tatsache heraus, dass Keiichi sich mit ihnen unterhalten kann leiten sich daher dennoch zwei Annahmen ab:
-Die Sprachfrequenz liegt im für Menschen wahrnehmbaren bereich
oder
-Die Engel kommunizieren über Telepathie

Bis zum aktuellen Stand (07/09) kann keine definitive Regel aufgestellt werden, ob
a) jede Gottheit im Laufe ihres Lebens einen Engel bekommt
b) es ausschließlich weibliche Engel gibt

Zu Frage a) gibt es Anhaltspunkte, die dagegen sprechen, dass jede Gottheit einen Engel hat. So gibt es im Film zwei aussagekräftige Szenen. Im Endkampf setzen Belldandy, Urd und Skuld ihre Engel ein, um sich gegenseitung und letztendlich Celestins Machenschaften zu bekämpfen. Celestin hingegen hat zu keinem Zeitpunkt einen Engel, den er im Kampf einsetzt. Ebenfalls im Film reaktivieren die drei Göttinnen Yggdrasil durch ein neues Programm, welches durch den Gesang aller Gottheiten und Engel installiert wird. Hierbei entfesselt sich auch Peorth`s Engel Gorgeous Rose. Bei den restlichen Gottheiten im Kontrollsystem (unter anderem Chrono, Ex und Ere) kommen keine Engel zum Vorschein.
Auch die Frage, ob sie lediglich den Gottheiten erster Klasse vorenthalten sind, ist zu verneinen. Während Belldandy und Peorth Göttinnen der Klasse 1 sind, gehören Urd, Skuld und sogar Lind der Klasse 2 beziehungsweise einer Spezialklasse an.

Generell sind Engel jedoch generell Gottheiten vorenthalten. Nur die Reinheit der Liebe einer Gottheit kann den Engel kontrollieren. Es gibt jedoch auch hier Ausnahmen. So übernimmt Keiichi im Kampf gegen Hild und den Engelsschlucker Lind`s Engel Cool Mint. Da Keiichi die Liebe von (mindestens) drei Göttinen erfährt, hat auch er die Kraft, den Engel zu führen.
Doch muss ers schmerzlich feststellen, dass die Trennung von einem Engel sein Inneres mit Leere füllt. Ähnlich jedoch noch viel ausgeprägter verhält es sich bei den Gottheiten. Hier gibt es zwei Varianten, wie sie von einem Engel getrennt werden können: per Anordnung oder gewaltsam.
Eine Trennung per Anordung hat ebenfalls das Gefühl der inneren Leere zur Folge, die Gottheit bleibt jedoch im Besitz ihrer Kräfte - so geschehen als Bestrafung Urds im Zuge ihrers Lizenzentzugs aufgrund ihres Verhaltens.
Eine weitaus schlimmere Erfahrung ist die gewaltsame Trennung beispielsweise durch den Engelsschlucker. Entreißt man einer Gottheit einen Engel gewaltsam, so verliert diese ihre Beweusstsein und kurzzeitig ihre Kräfte. Lediglich Lind kann sich aufgrund ihres ausgeprägten Trainings und ihrer überdurchschnittlichen Stärke von ihren Engeln(!) trennen. Sie ist die einzige Gottheit, die zwei Engel in sich trägt und somit besondere Stärke demonstiert.

Du bist nicht eingeloggt!
Benutzername
Passwort
Login merken?



Version: B_3.5:060112