26: Oh! Erwachsen zu sein ist herzzerreissend

Staffel 1

Charaktere

Kurzbeschreibung
Keiichi erkennt Skuld gar nicht wieder. Aber die findet es einfach toll, erwachsen zu sein. Das hat sie sich schon so lange gewünscht.

Wieso wurde Skuld erwachsen, während Urd ein Kind geworden ist? Ganz einfach, erklärt Urd Keiichi. Sie ist die Göttin der Vergangenheit, also hatte sie eine vergangene Form angenommen. Skuld repräsentiert die Zukunft, also wurde sie in eine zukünftige Gestalt verwandelt. Urd meint allerdings auch, diese Verwandlung gehe wohl weiter, und bald sei Skuld eine alte Oma. Belldandy kann sie aber beruhigen: noch an diesem Abend werde Yggdrasil wieder normalen Betrieb aufnehmen und damit werde auch Skuld wieder normal.

So beschließt Skuld, diesen Tag ganz besonders zu genießen. Und Keiichi muß ihr dabei helfen. Skuld putzt sich heraus in der festen Absicht, ein paar Männer abzuschleppen. Vorher muß sie allerdings ihre Energie auftanken. Bei Urd geht das mit Sake, bei Belldandy mit Schlaf und bei ihr mit Eis, das sie jetzt in riesigen Mengen verschlingt.

In der Eisdiele halten die Typen Skuld und Keiichi für ein Paar. Skuld ist überglücklich. Endlich wird sie als Erwachsene betrachtet.

Wenig später läuft sie Toshiyuki über den Weg. Sie flirtet ihn an und er baggert zurück. Als erstes läßt Skuld sich mal zum Eis einladen und frißt die ganze Eisdiele leer. Dafür erwartet Toshiyuki jetzt natürlich eine "Belohnung", doch so erwachsen ist Skuld nun auch wieder nicht. Sie weiß nicht so recht, was er von ihr will, außerdem ist er ihr auf einmal ziemlich unsympathisch. Anders als der warmherzige Keiichi ist Toshiyuki ein ziemlich kalter Typ. Sie flüchtet, doch so leicht läßt Toshiyuki sich nicht abschütteln. Erst Keiichi rettet sie am Ende, und dann taucht auch noch Urd auf und bestraft den Bösewicht mal wieder - er kennt das ja schon.

Da es nun so gekommen ist, will sie den Rest des Tages mit Keiichi verbringen. Aber wo sollen sie am besten hingehen? Der Schrottplatz und der Gebrauchtwagenhändler sind vielleicht nicht so gut für diesen Anlaß. Also machen sie stattdessen einen Zug durch die Boutiquen. Ein teurer Spaß, wenn man nicht aufpaßt.

Eine der Verkäuferinnen hat eine ungewöhnliche Bitte. In der Nähe sollen Hochzeitsfotos für ein Magazin aufgenommen werden, doch die dafür vorgesehene Schauspielerin (Sayoko) ist plötzlich krank geworden. Nun - Skuld ist eine sehr schöne Frau geworden, und zusammen mit Keiichi wären sie ein ideales Paar. Und so finden die beiden sich in Hochzeitskleidern wieder. Sie sollen sich sogar küssen ...

Und dann, am Abend am Strand, verwandelt Skuld sich wieder zurück. Ihr Ausflug in die Welt der Erwachsenen hat ihr so manche überraschende Einsicht verschafft.
© jasms.de
Du bist nicht eingeloggt!
Benutzername
Passwort
Login merken?



Version: B_3.5:060112